Vancouver


Unsere Touren auf dem Kettle Valley Trail und Vancouver Island enden in Vancouver, Kanadas dynamischem Tor zum Pazifikgraben, das mit einer einzigartigen Natur gesegnet ist und eine enorme kulturelle Vielfalt aufweist.

Das “Lower Mainland” direkt nördlich der US-Grenze besitzt eine Gesamtbevölkerung von 2 Millionen, aufgeteilt in eigenständige Städte und  Kommunen.

Mit der Ankunft der transkontinentalen Eisenbahn in 1886 entwickelte sich die an einem Naturhafen gelegene Stadt zu einem bedeutenden Handelshafen. Sie ist heute die drittgrößte Stadt Kanadas.

Vancouver war Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2010/2011.

Das moderne Vancouver bietet eine blühende Kulturszene, dargeboten in Konzerthallen, auf Bühnen, in Museen und Kunstgalerien. Enormer Beliebtheit erfreut sich der Stanley Park, wo Erholungsuchende die Uferbefestigung für Spaziergänge, zum Radeln oder Rollschuhlaufen nutzen können. In den nahegelegenen Bergen können sich u.a. Wanderer, Skifahrer und Drachenflieger austoben. Eine Vielzahl von guten Restaurants verstreut über die ganze Stadt serviert die auf Fisch und Meeresfrüchte sowie in BC angebaute Weine ausgerichtete Küche der Westküste.

Granville Island mit seinen Kunstgewerbeläden, Ateliers, Theatern, Restaurants und einem pulsierenden öffentlichen Markt ist für frischen Fisch und exotische Köstlichkeiten aus aller Welt bekannt. Es läßt sich von der Innenstadt aus ganz einfach mit Minifähren erreichen.

Erfahren Sie mehr über Vancouver

This page is also available in: Englisch