Kettle Valley Railway

Es waren die Entdeckung der Vorkommen von Silber und anderer Mineralien in den südöstlichen Bergregionen (Kootenays) von British Columbia und die Furcht vor der Vormachtstellung der Amerikaner, welche die Minengesellschaften und die Canadian Pacific Railway (CPR)- Eisenbahngesellschaft inspirierten, die Kettle Valley Railway zu bauen. Im Jahr 1914 wurde der Traum einer Eisenbahnlinie “Küste bis Kootenays” mit einer Länge von 500 km wahr: Die im Hinblick auf ihre Konstruktion und Erhaltung herausfordernste Eisenbahnlinie Kanadas hat sich in Schlangenlinien durch rauhes Gelände  gefressen und dabei so massive Bergregionen wie das Okanagon-Hochland und die Cascade Mountains durchquert.

Bei einer durchschnittlichen jährlichen Schneehöhe von 12 Metern in den Cascade Mountains war es jedoch keine Überraschung, daß die KVR, wie diese Bahnlinie genannt wurde, in hohem Maße von Lawinen und Erdrutschen beeinträchtigt wurde. Die hohen Erhaltungskosten und auch die zunehmende Konkurrenz durch Kraftfahrzeuge und Luftverkehr zwangen die Betreiber seit den 60er Jahren, nachundnach sämtliche Sektionen der KVR und ihrer Anschlußlinien aufzugeben. Als Lebensader für BCs südliches Hinterland wird die KVR all denjenigen, die ihren Einfluß auf eine komplette Generation erfahren haben, in liebevoller Erinnerung bleiben.

Mit Entfernung der Schienen wurde das aufgelassene Gleisbett der KVR-Trasse in hohem Maße radeltauglich. Dieser echte Wildnis-Trail erstreckt sich über mannigfaltige Landschaftformationen, darunter Berge, Seen, Wälder, Wüsten, und die Obstplantagen und Weinberge des Okanagan. Herrliche Landschaft und faszinierende Relikte der vergangenen Eisenbahnepoche  lassen diese einzigartige Bahntrasse zu einem wahrhaft attraktiven Reiseziel werden voller spannender Orte, die von Ihnen entdeckt werden wollen. Die im Vorfeld der Winterolympiade 2010 von staats wegen durchgeführte “Spirit of 2010 Trail”-Kampagne hat die erfolgreiche Umwandlung “Rails to Trails” (“Schienen zu Freizeitpfaden”) ermöglicht, die nun zahlreiche Radler, Wanderer, Reiter und Ski-Langläufer in die Lage versetzt, die großartige Natur British Columbias zu erkunden.

Solange die KVR noch nicht von den Massen entdeckt und zu ähnlichem Schicksal verdammt ist wie der legendäre Donauradweg, werden unsere Tourgruppen beim Radeln auf diesem unglaublichen Bahn-Trail weiterhin tagelang keinem anderen menschlichen Wesen begegnen.

„Spirit of 2010 Trail“: Erfahren Sie mehr über Eisenbahn-Trails in BC

This page is also available in: Englisch