Fahrradoptionen

Genießen Sie Ihre Abenteuerreise auf einem unserer Mieträder und verlassen Sie sich darauf, die richtige Ausrüstung für die Tour gewählt haben. Ihr gemäß Ihren Angaben ausgesuchtes Fahrrad wird auf Sie warten. Möchten Sie hingegen Ihr eigenes Mountain Bike (MTB) mitbringen, bitten wir um Beachtung der untenstehenden Empfehlungen.

Fahrradmiete

Vermietung Bike

Leihrad

Unsere 24- oder 27-Gang-Räder stammen von dem kanadischen Hersteller Rocky Mountain Bicycles. Sie sind mit einer Federgabel ausgerüstet und haben sich auf unseren Touren sehr gut bewährt. Jedes unserer Mieträder wird vor der betreffenden Tour von einem erfahrenen Fahrradmechaniker gründlich gewartet. Zu Ihrer Sicherheit und zu Ihrem Komfort  verfügen die Räder über folgende hochwertigen Ausstattungsdetails:

  • Thudbuster-Federsattelstütze von Cane Creek
  • Speedlifter-Vorbauhöhenverstellung zur einfachen Höhenverstellung des Lenkers
  • Ergonomische Lenkergriffe
  • Ortlieb Lenkertasche

Die Räder sind außerdem mit Gepäckträger und Seitenständer ausgestattet. Zum Mietumfang gehören zusätzlich: ein Spiralschloss, ein Fahrradhelm, eine Minipumpe, ein Ersatzschlauch und ein Reifenheber.

Nebenstehend das Foto eines typischen Mietfahrrads. (Zur Vergrößerung bitte auf das Foto klicken)

Wenn Sie Ihren eigenen Sattel, Ihre (Klick-) Pedale oder Fahrradcomputer verwenden möchten, können Sie diese gerne mitbringen. Bitte informieren Sie uns darüber auf dem Anmeldeformular.

Beim Radeln in den Rocky Mountains (Gruppentour) verwenden wir leichtlaufende Straßenreifen. Wir werden Ihnen ein Fahrrad bereitstellen, das die richtigen Abmessungen für Ihre Körpergröße besitzt.

Mitnahme des eigenen Fahrrads

Falls Sie sich entschließen, Ihr eigenes Fahrrad mitzubringen, beachten Sie bitte Folgendes:

  1. Wir erwarten von Ihnen, daß Ihr Fahrrad vor der Anreise gründlich überholt wird und Sie die wichtigsten Ersatzteile passend zu Ihrem Rad mitführen. Fahrradläden sind dünn gesät auf unseren Touren, so daß es möglicherweise schwierig werden könnte, ein passendes Ersatzteil aufzutreiben.
  2. Wir übernehmen keine Verantwortung für etwaige Schäden an Ihrem Rad, die durch das Verladen unterwegs entstehen. Kleinere Kratzer und Beschädigungen sind mitunter unvermeidlich.
  3. Sie müssen Ihr Fahrrad nach der Anreise selber fahrbereit machen und am Reiseende auch wieder verpacken.
  4. Wir können keine Fahrradkoffer transportieren, es sei denn, daß eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig, wenn Sie beabsichtigen, einen Fahrradkoffer mitzubringen.

Für den Transport im Flugzeug empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

  1. Lenker und Gabel in Richtung des Oberrohrs drehen
  2. Pedale entfernen und von innen wieder an die Kurbeln anschrauben
  3. Sattelhöhe so niedrig wie möglich einstellen
  4. Vorder- und Hinterrad sowie evtl. vorhandene Schutzbleche abbauen und am Rahmen fixieren
  5. Schaltwerk abbauen, ohne den Schaltzug zu entfernen; Schaltwerk dann geschützt im hinteren Bereich des Rahmens fixieren

 

This page is also available in: Englisch